Um die Buchung zu speichern und weitere Funktionen auszulösen (z.B. die Termine oder automatischer Dokumentversand) muss die Belegung gebucht werden. Folgende Bedeutung haben die einzelnen Einträge:

  • Entwurf: Kein eigener Status. Eine Zwischenspeicherung. 
  • Angebot: Die Belegung ist nicht im Belegungskalender sichtbar, aber unter Belegungen angelegt. Eignet sich für unverbindliche Anfragen zu bestimmten Objekten oder einem bestimmten Zeitraum.
  • Option: Die Belegung wird im Kalender grau angezeigt, bis der "Reservier, bis"-Termin abgelaufen ist. Online wird der Zeitraum "auf Anfrage" gesetzt.
  • Definitiv: Status einer angelegten, verbindlichen Buchung, die noch vom Gast endgültig bestätigt werden muss. Der Zeitraum wird online als belegt angezeigt.
  • Bestätigt: Bestätigte, verbindliche Belegung
  • Blocken: Geblockter Zeitraum. Vorgesehen für Reparaturen. Der Zeitraum wird online als belegt angezeigt.