Hat ein Gast mehr bezahlt als er eigentlich müsste, kann Ihm der "überzahlte" Betrag als Gutschein ausgestellt werden. Überzahlte Belegungen haben einen negativen Offenbetrag.


  • Wähle die entsprechende Belegung aus.
  • Klicke auf "Geldtransfer" (Pfeil neben "Neue Zahlung")
  • Wähle als Ziel "neuer Gutschein" aus.
  • Der "überzahlte" Betrag ist bereits unter "Betrag" eingetragen. (Es ist auch möglich nur einen Teilbetrag als Gutschein auszugeben.)
  • Klicke auf "Speichern".
  • Du wirst jetzt auf die Ansicht Gutschein weitergeleitet.
  • Der Gutschein gilt nun als bezahlt.
  • Trage jetzt noch die freien Felder "Überschrift", "Von" und "für" ein und schicke den Gutschein an den Empfänger. (siehe "Einen Gutschein ausgeben)